Bewerbung

Was möchtest du uns mitteilen?

Wie bist du auf uns aufmerksam geworden?

Hast du gepflegte Profile auf LinkedIn, Xing oder sogar ein Code Repository mit deinen Projekten?
Wir sind sehr an deinen vorherigen Projekten interessiert und sehen sie uns gerne an!

* Pflichtfelder

BROCKHAUS AG Wir interessieren uns füreinander

Du bist von Haus aus technisch versiert, agil im Herzen, Teamplayer und motiviert? An Freundschaften und Bekanntschaften im Team bist du interessiert, magst lieber das Du als das Sie, bist dynamisch wie auch belastbar und möchtest ein Duales Studium absolvieren oder suchst eine Ausbildungsstelle? Dann werde Teil unseres BROCKHAUS-Teams!

Wir entwickeln individuelle und leistungsstarke Software und beraten unsere Kunden bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen - als unabhängiger IT-Dienstleister und seit über 30 Jahren mit Hauptsitz in Lünen und Zweigniederlassungen in Dortmund und Hamburg.

Unsere über 140 Mitarbeiter*innen bündeln langjähriges Praxiswissen mit Microsoft-, Java- und anderen Web-Technologien wie HTML, CSS und JavaScript. Wir sind Experten in der Digitalisierung von Vertriebsprozessen und bei der Optimierung der Nutzerführung, haben Prozesskompetenz in der Business Analyse und nutzen unsere zehnjährige umfangreiche Branchenexpertise im Versicherungsvertrieb. Unsere technologische, methodische und fachliche Kompetenz und Erfahrung bringen wir jedoch auch in anderen Branchen ein und verhelfen nicht nur zu zuverlässigen Softwarelösungen, sondern begleiten den gesamten Application Lifecycle von der Anforderungsanalyse, über die Implementierung und Integration, bis hin zum IT-Qualitätsmanagement und IT-Projektmanagement.

Du möchtest noch mehr über uns und unser Geschäftsmodell erfahren? Dann besuche doch unsere Website www.brockhaus-ag.de.

HISTORIE DER BROCKHAUS AG

2020

Wir erhalten beim Great Place to Work® Wettbewerb „Beste Arbeitgeber in NRW 2020“ den 14. Platz in der Kategorie der Unternehmen mit 50 – 250 Mitarbeitenden sowie den 16. Platz im Wettbewerb „Beste Arbeitgeber in der ITK 2020“ in der Kategorie der Unternehmen mit 101 – 500 Mitarbeitenden. Außerdem erhalten wir beim Great Place to Work® Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2020“ den 24ten Platz in der Kategorie der Unternehmen mit 50 – 250 Mitarbeitenden.

2019

Die BROCKHAUS AG ist ab sofort auch in Hamburg vertreten. Wir eröffnen damit nach Dortmund unsere zweite Zweigniederlassung. Mit der räumlichen Nähe möchten wir die enge Zusammenarbeit mit bestehenden Kunden aus dem Versicherungsumfeld im Norden weiter vertiefen und ausbauen.

2019

Unser Engagement in den Bereichen Vielfalt und Chancengleichheit wurde von der Charta der Vielfalt e.V. mit dem 3. Preis in der Kategorie „Mittelgroße Unternehmen“ ausgezeichnet. Für die „Diversity Challenge“ konnten sich bundesweit Teams aus jungen Mitarbeitern mit Projekten bewerben, die eine vorurteilsfreie und wertschätzende vielfältige Arbeitswelt stärken. Als eines von 93 Beiträgen, bewarb sich unser Team mit dem Diversity-ChatBot, der zum Ziel hatte, in einen Dialog zu treten und so spielerisch mehr Empathie und Akzeptanz füreinander zu schaffen und Vorurteile abzubauen.

2019

Die BROCKHAUS AG zählt zu den Siegern des Great Place to Work Wettbewerbs „Beste Arbeitgeber in NRW 2019“ und belegte den 16. Platz in der Kategorie der Unternehmen mit 50 – 250 Mitarbeitenden. Außerdem erhielt das Unternehmen bei der Prämierung „Beste Arbeitgeber in der ITK 2019“ den 26. Platz in der ITK Branche.

2018

Das Unternehmen feiert sein 30-jähriges Jubiläum. Mit dem Ergebnis 4 von 5 möglichen Sternen gehört die BROCKHAUS AG in den Bereichen Ausbildung und Duales Studium laut des Wirtschaftsmagazins Capital zu den 500 besten Ausbildungsbetrieben Deutschlands.

2017

Im Unternehmen wird das betriebliche Gesundheitsmanagement eingeführt. Die BROCKHAUS AG überschreitet erstmalig die 100-Mitarbeiter-Marke. Der Begriff Corporate Functions beschreibt von nun an alle Abteilungen der Verwaltung, die im gleichen Zuge neu organisiert und strukturiert werden, um dem Unternehmenswachstum Rechnung zu tragen.

2016

Mit der Entwicklung des BAG.LiveChats als vollwertige Softwarelösung und eines Prototypen im Bereich Künstlicher Intelligenz - in Form des INSURE ADVISORS - stehen neue Technologien für die Kundenkommunikation zur Verfügung. Zudem verfolgt das Team der BROCKHAUS AG von nun an die drei Leitthemen Speed, Change und User Experience. Um junge, kreative Köpfe für das Unternehmen zu gewinnen, wird ein weiterer Standort in Dortmund - in direkter Nähe zur Fachhochschule und der technischen Universität - eröffnet und die Recruiting Kampagne Space IT up (www.spaceitup.de) in's Leben gerufen.

2015

Matthias Besenfelder, Paul Mizel und Guido Nippe übernehmen die BROCKHAUS AG von Dirk Brockhaus, der damit aus dem Unternehmen ausscheidet. Matthias Besenfelder wird neuer Vorstand des Unternehmens. Gleichzeitig werden die Unternehmensbereiche reformiert. Von nun an werden die operativen Mitarbeiter dem Business Consulting oder dem IT Consulting zugerechnet. Die BAG.Labs werden zu Innovations. Zudem tritt die BROCKHAUS AG dem technischen Ausschuss (TAUS) des BiPRO e.V. bei, welcher die technische Umsetzung von Normen prüft und bewertet.

2014

Im Zuge der fortschreitenden Spezialisierung auf den Versicherungsmarkt tritt die BROCKHAUS AG der Brancheninitiative Prozessoptimierung (BiPRO e.V.) bei und entwickelt mit dem BAG.BiPRO-Client einen weiteren Lösungsprototypen. Die Unternehmensbereiche Marketing Communications und Business Development werden explizit eingerichtet.

2013

Im März feiert die BROCKHAUS AG ihr 25-jähriges Firmenjubiläum. Mit dem BAG.Berater 2.0 entsteht der erste Lösungsprototyp in den BAG.Labs des Unternehmens.

2012

Die BROCKHAUS AG geht eine Kooperation mit der Fachhochschule Dortmund ein und bildet nun auch in Form eines dualen Studiums im Bereich Softwaretechnik aus.

2011

Die Abteilung Human Ressources wird gegründet und die BAG.Labs werden als interner Forschungs- und Entwicklungsbereich ins Leben gerufen, um auch zukünftig der schnelllebigen IT-Landschaft einen Schritt voraus zu sein. Im gleichen Jahr tritt die BROCKHAUS AG dem Branchenverband BITKOM e.V. bei.

2009

Aus der BROCKHAUS Software & Consulting AG wird die BROCKHAUS AG. Das Unternehmen wird offizieller Microsoft-Parter und Hauptsponsor der Dortmunder .NET User Group. Im selben Zug wird das IT-Qualitätsmanagement als eigener Unternehmensbereich herausgebildet.

2006

Mit Matthias Besenfelder, Guido Nippe und Paul Mizel halten die Microsoft-Technologien Einzug in das Unternehmen. Gleichzeitig wird die BROCKHAUS Software & Consulting AG in der Versicherungsbranche als Beratungsunternehmen aktiv.

1998

Die BROCKHAUS Software & Consulting AG entsteht durch die Umwandlung der BROCKHAUS Software & Consulting GmbH. Sie ist zu dieser Zeit eine der ersten Aktiengesellschaften im Raum Dortmund und gilt als größter Oracle-Partner Deutschlands. Gleichzeitig beginnt das Unternehmen mit dem Ausbildungsbetrieb.

1995

Die BROCKHAUS Software & Consulting GmbH nimmt als eines der ersten deutschen Unternehmen Java als Technologie in ihr Portfolio auf.

1993

Die BROCKHAUS Software & Consulting GmbH entsteht aus dem Ingenieurbüro BROCKHAUS. Die Namensänderung ist die logische Konsequenz vieler erfolgreich durchgeführter IT-Projekte. Der Firmensitz wird gleichzeitig nach Lünen verlegt.

1990

Das Ingenieurbüro BROCKHAUS beginnt seine Partnerschaft mit Oracle und verschiebt den Leistungsfokus weiter in der Bereich der Informationstechnologie.

1988

Dipl.-Ing. Dirk Brockhaus gründet das Ingenieurbüro BROCKHAUS in Dortmund. Bereits in den ersten Projekten spielt die Informationstechnologie eine große Rolle.

Hast du noch Fragen?

Dann immer raus damit und sende uns deine Nachricht. Wir freuen uns darauf.

Bitte rechnen Sie 1 plus 1.

* Pflichtfelder